Codiagnostix, 3-D-Bohrschablone jetzt auch ohne Röntgenschablone

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Codiagnostix CT/DVT-Plan- und Bohrschablone

 

  • backward planing
  • prothetik– und knochenorientiert
  • vorhersagbare Ergebnisse
  • sichere und effiziente OP
  • Neu: bei teilbezahnten Kiefern kann nun die Bohrschablone digital und ohne vorherige Röntgenschablonen hergestellt werden. Abdruck bzw. Modell und Dicom-Datensatz reichen zur Planung aus!
  • Neu: Bei vorhandener suffizienter Totalprothetik wird die Prothese vor der DVT-Aufnahme mit Referenzmarken versehen und gescannt. Keine Röntgenschablone erforderlich!