Digitele 2.0

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 




Primärteile und Sekundärstruktur CAD/CAM Fertigung


„Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis“

 

Im vorliegenden Fall wurden volldigtal hergestellte Titan-Abutments mit einer maschinellen Konusfräsung  versehen. Mit einem Spezial-Präzisions-Scanner wird die Teleskopoberfläche vermessen und mit dem Modellscan verknüpft. Zur Konstruktion der Tertiärstruktur wird die bereits ein probierte Wachsaufstellung ebenfalls gescannt. Sie kann somit optimal berücksichtigt werden und die „Technik“ der Versorgung kann optimal integriert werden. 

Der von uns erstellte Konstruktions-Datensatz für ESG und Sekundärteleskope wird von einem hochqualifizierten Dienstleister in Co-Cr–Legierung umgesetzt. Hierbei kommt eine Hybridfertigung zum Einsatz: Die gesamte Struktur wird im SLM-Verfahren additiv hergestellt. Die Teleskopinnenflächen werden subtraktiv feingefräst. Die Das Ergebnis ist der Gußtechnologie überlegen, erstmals können NEM-Teleskope mit reproduzierbarer Friktion ohne weitere Verbindungselemente hergestellt werden. Wenn verstellbare Frikritionstärken gewünscht werden, kann ein aktivierbares Friktionspad eingebaut werden.  Mit mechanischen Retentionen für die Verblendungen. In der Regel planen wir solche Versorgungen bügel- und  transversalbandfrei, das sorgt für hohen Tragekomfort, ungestörte Phonetik und ein vollständiges Geschmacksempfinden.

Gerade bei Implantatversorgungen kann man  auf verblendete Teleskope verzichten,  aufgrund der Platzverhältnisse sind hier Ergänzungen mit konfektionierten Zähnen möglich.

Die Technologie ist auch auf natürlichen Pfeilern oder in Kombination mit Implantaten in jeder Dimension anwendbar. Abutments oder die Primärteleskope sind auch aus Zirkon möglich! Sie erhalten einen langlebigen, äußerst komfortablen Zahnersatz. Der Verzicht auf goldhaltige Legierungen, Entfall von Handarbeitszeit und weiteren Verbindungselementen, den möglichen Wegfall von Verblendungen, wirkt sich  auch auf die Preis positiv aus: Mit dieser Technologie von Boger-Zahntechnik können Sie relativ preiswerten Teleskopzahnersatz aus deutscher Herstellung anbieten.

Die hier gezeigten Bilder stammen aus verschiedenen Fällen